Unsere schüler

Unsere Studenten sind motivierte Erwachsene, die ihre Sprachkenntnisse für besondere persönliche Interessen, für ihren Beruf oder aber auch nur zum Vergnügen verbessern möchten.

Sie werden bei uns interessante Persönlichkeiten aus der ganzen Welt kennen lernen. Die Kurse und gemeinsame Unternehmungen legen immer wieder den Grundstein für grenzüberschreitende Freundschaften.

Überzeugt von der Qualität unserer Kurse, dem unvergleichlichen Ambiente und der herzlichen Betreuung kehren unsere Studenten immer wieder zu uns zurück und empfehlen unsere Schule gerne Freunden, Kollegen und Verwandten.

IMG_4465

Kommentare von Teilnehmern

Le Franc Parler hat viele Qualitäten ...

Le Franc Parler hat viele Qualitäten … während meines dreiwöchigen Sprachaufenthalts in Bordeaux habe ich es besonders geschätzt, dass auf meine persönliche Lernbiografie eingegangen worden ist. Denn ich wollte mit Ende 50 und einem knapp dreijährigen und längst verjährten Schulwissen endlich etwas besser französisch lernen.

Im Kurs wurden meine Stärken und Schwächen ermittelt und entsprechend eine Route gewählt, die Altes hervorgezaubert und aufgefrischt und gleichzeitig Neues klar erklärt hat. Das Rückgrat des Unterrichts bildeten Übungen zur französischen Grammatik. Aber die Stunden waren methodisch und inhaltlich sehr abwechslungsreich. Die Lernende hatte die Möglichkeit eigene Themen zu erarbeiten und vorzustellen. Auch mit einem kleinen sprachlichen Grundwissen konnten inhaltlich interessante Themen z. B. aus Politik und Literatur diskutiert werden. Französische Kultur und Lebensweise wurden immer wieder miteinbezogen und vorgestellt. Beim gemeinsamen Mittagessen liessen sich diese Aspekte vertiefen und durch den Aufenthalt in einer Gastfamilie sehr lebendig verstärken.

Natürlich kann man in drei Wochen nicht Französisch lernen, aber man kann ein ganz gutes Fundament legen, das nun neugierig weiter auf- und ausgebaut werden kann. Der Kurs fördert den Spass an der Sprache und weckt den Wunsch weiter zu lernen.

Susanne Pfankuch

Uster, Schweiz

Juni 2017

Le franc parler ist für französisch- und frankreich-liebhaber !

In Pascale Martorellos Schule habe ich mich fünf Wochen lang auf die Diplomprüfung DALF für das Niveau C1 vorbereiten lassen. Aufmerksam auf sie wurde ich durch eine persönliche Empfehlung undPascale Genet-Martorello hat ein Wissen und Kenntnisse über Sprachen (Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und noch viel mehr) und deren historische Entwicklung, das man einen völlig neuen Blick auf die Grammatik erhält. Diese Methode erleichtert ungemein das Lernen von oft so scheinbar schwierigen Regeln. Die Grammatik wird wahrhaftig zu einem logischen Regelwerk, das jeder lernen kann. Für mich war die Verbindung von Deutsch-Englisch-Französisch sehr wertvoll. Der Unterricht findet natürlich komplett in Französisch statt, aber Pascale kann eben die Verbindungen und Herleitungen machen, die immer wieder zu einem aha-Effekt führen, inkl. vieler kleiner Geschichten zu Kultur und Land.diese Empfehlung kann ich jederzeit mit gutem Gewissen weitergeben.

Ich persönlich habe mein Französisch nach vielen Jahren Abstinenz wieder aufgefrischt, um in der Lage sein zu können, wieder Radio und Zeitung in Französisch folgen zu können. Dieses Ziel habe ich « fast spielend » und mit viel Spaß und Lachen im Unterricht erreicht! Der Kurs ging über drei Wochen (3 Stunden vormittags in der Gruppe und 2 Stunden nachmittags einzeln). So konnte ich nachmittags nochmal das am Vormittag erlernte vertiefen und anwenden, so z.B. beim Lesen von Büchern von Albert Camus oder dem Lesen einer aktuellen Zeitung. Natürlich gehört auch Disziplin dazu, aber Pascale erkennt die Grenzen ihrer Schüler nach ein paar Tagen und unterstützt sie dabei, diese geschickt zu überwinden.

Die Gruppe war auf zwei Schüler begrenzt, was einen individuellen Lehrplan ermöglichte, der komplett von Pascale ausgearbeitet und vorbereitet wurde. Sie war immer bestens vorbereitet und hat eine kurzweilige Mischung aus Erläuterungen, Übungen, Text lesen und verstehen, Konversation etc mit uns durchgeführt. Dabei ist sie offen für Themen und verwendet auch aktuelle Nachrichten oder Literatur nach eigenem Geschmack.

Pascale’s Lehrmethode mit eindeutiger Zielrichtung, Ihrer Unermüdlichkeit im Erläutern und ihr sympathischer Charakter haben mich jedenfalls überzeugt, Sie ohne Zögern weiter zu empfehlen.
Ich werde auch weiterhin Unterricht per Skype von Ihr in Anspruch nehmen.
Pascale’s Engagement kommt einfach von Herzen, so dass wir auch viel Zeit außerhalb des Kurses bei gemeinsamen Mittagessen und Ausflügen miteinander verbracht haben.

Die Vermittlung einer sehr sympathischen Gastfamilie hat auch wunderbar geklappt, so dass ich zentrumsnah aber ruhig in Bordeaux untergebracht war. Und nebenher erfährt man viel über die Gewohnheiten französischer Familien.

Marc M. aus Köln, April-Mai 2016

Sehr geehrte Damen und Herren

In Pascale Martorellos Schule habe ich mich fünf Wochen lang auf die Diplomprüfung DALF für das Niveau C1 vorbereiten lassen. Aufmerksam auf sie wurde ich durch eine persönliche Empfehlung und diese Empfehlung kann ich jederzeit mit gutem Gewissen weitergeben.

Pascale ist flexibel auf meine persönlichen Wünsche eingegangen. So durfe ich jeweils vier Lektionen täglich in einer Zweiergruppe besuchen und wurde auf meinem Niveau und gemäss meinen Vorstellungen bezüglich der Schwerpunkte unterrichtet. Gemeinsam haben wir gezielt an meinen Schwächen gearbeitet.
Dabei hat Pascale bewiesen, wie spontan sie auf meine Fragen und Schwierigkeiten eingehen und den unterricht entsprechend anpassen kann.

Aber auch abgesehen vom Unterricht war und bin ich sehr zufrieden mit Pascales Leistungen.
Sie hat mir eine Unterkunft direkt neben der Schule organisiert.
In den Pausen hat sie sich die Zeit genommen, um sich uns zu unterhalten und in einem der nahe gelegenen Cafés etwas trinken zu gehen oder um auf dem Markt gemeinsem Lebensmittel einzukaufen.

Ähnlich war es nach dem Unterricht. Mittags assen wir fast immer gemeinsam entweder einen mitgebrachten Picknick an einem schönen Ort im Freien oder sie hat ein schönes Restaurant mit feinen Spezialitäten gezeigt.
Am Nachmittag oder Abend und an den Wochenenden führte Pascale uns durch die Stadt und liess uns an ihrem vielfältigen Wissen teilhaben oder wir besuchten die aktuellen Veranstaltungen in der Stadt.

So konnte ich nicht nur die südfranzösische Kultur, sondern auch noch andere Schülerinnen und Schüler kennen lernen und konnte gleichzeitich meine mündlichen Sprachkenntnisse verbesssern.
Bei solchen Unternehmungen wurde mir Pascale nicht nur als Lehrerin, sondern als Mensch wichtig und sie leiss mich spüren, dass dies auch umgekehrt der Fall war.

Von diesem Sprachaufenhalt bin ich nicht nur mit einem Sprachdiplom nach Hause gekommen, sondern auch mit vielen schönen Erinnerungen. Aus diesen Gründen kann ich Pascale und ihre Schule Le Franc Parler sehr empfehlen.

Julia, 20, Pfäffikon, Schweiz
9 Januar 2016

'Poème' Apprendre le français.......pourquoi pas?

Nous devons en avoir la capacité,
Mais malgré toute notre ténacité
(et parfois la méticulosité),
Le français n’arrive pas avec la vélocité
Que nous avons prévue.
Mais nous me sommes pas déçus!

Parce que, nous avons fait l’escale
A Bordeaux, au (?à Le) Franc Parler de Pascale,
Elle a écouté notre ‘SOS’,
Et avec l’intélligence et la gentillesse,
L’expérience, la patience et la sagesse,
Elle nous a vraiment fortifiés
Pour continuer à voyager
Sur l’océan linguistique.
Donc…. nos grands mercis authentiques!

canada

Nancy,   Canada  November 15

I have just finished my fourth set of lessons with Pascale and want to thank her for another wonderful experience.

canadaEach time I have improved my French, bien sur, but I have had a chance to learn more about French culture, food, wine, living, and a unique way of looking at the world. It has been truly a holistic experience.

Pascale is a  gifted linguist, a superb teacher and really knows how to match her lessons to the level and interests of her students. Classes are small and you get plenty of individual attention. She has the patience to tolerate the struggles of learners but always manages to push them a little more to explore new features of the language. I have benefited very much from her approach to adult learning. At the same time, she is a delightful person, passionate about her work, extremely kind, full of fun and vivante.

As for Bordeaux, what a wonderful city! It has beautiful architecture, is clean, safe and full of life and a perfect blend of city amenities and a relaxed atmosphere. The tram system is simple and provides excellent transport throughout. Bordeaux is also very much oriented to cycling and walking – there are large pedestrian walkways everywhere, separate bike lanes and small, old city streets to explore. Shopping is incredibly diverse and Bordeaux is in the centre of world-renowned wine region plus less than an hour from the Atlantic coast  (Arcachon); there are plenty of excursions available outside class. I have also found the Bordelais extremely kind and helpful to visitors – I have been helped spontaneously on several occasions – truly, a unique experience.

I have only the highest recommendation for Pascale and her school. I’ll be back again!

Tony Reid  , Canada, Oktober 15

Je viens de terminer mon quatrième cours avec Pascale et j’aimerais lui remercier pour une autre expérience formidable.

canadaChaque fois j’ai amélioré mon français, bien sûr, mais j’ai eu l’occasion d’appécier plus la culture française, la nourriture, les vins et le lifestyle des français. C’était une expérience très holistique.

Pascale est une linguiste très douée, une enseignante superbe qui sait très bien former des leçons aux niveaux de ses étudiants. Les classes sont petites (pas plus de six personnes), et on peut reçoit assez d’attention. Elle a la tolèrence pour les étudiants qui se battent contre l’énigme de la langue française, mais elle les poussent souvent pour découvrir les petits diamants qui existent là-dedans. J’ai profité beaucoup de son approche à éducation pour adultes. En même temps, elle est charmante, passionnée de son métier, extrêmement gentille, et pleine de joie de vivre.

Quant à Bordeaux, quelle magnifique ville! Elle a l’architecture belle,  c’est propre et tranquille, pleine de vie et une mélange des agréments civils et accessibilité. Le réseau de trams est simple et efficace. Mais Bordeaux est vraiment orientée pour les vélos et les piétons. Il y a de  grandes promenades à côté de la Garonne, des voies dédiées aux vélos qui sont utilisés par tout le monde, et les petites rues anciennes en centre
ville pour explorer. Il y a beaucoup de «shoppings» divers et Bordeaux se trouve dans la centre d’une région fameuse pour le viniculture. Plus, l’océan Atlantique (Arcachon) est moins d’une heure en train ; donc il y a plus d’excursions disponibles après classe. Et j’ai trouvé  les Bordelais très sympa – quelques occasions j’ai reçu des soins complètement spontanément – une expérience exceptionnelle.

J’ai seulement la plus haute recommandation pour Pascale et son école. Je vais retourner!


Tony Reid, Canada,  Oktober 15

Ich habe im August 2015 einen einwöchigen Sprachkurs bei Pascale Martorello belegt.

GermanyDer Unterricht war vielseitig, abwechslungsreich und sehr effektiv. Pascale hat sich sehr flexibel auf meine Bedürfnisse eingestellt. Außerhalb des Unterrichts hat sie mir auch die schönen Seiten Bordeaux gezeigt.

Mit der privaten Unterkunft war ich auch äußerst zufrieden. Mit der älteren Dame halte ich weiterhin Kontakt.

Ute Kallenberg, Deutschland

La première fois que j’ai été étudiant de Pascale et du Franc Parler c’est pendant l’été 2008,

ItalyLa première fois que j’ai été  étudiant de Pascale et du Franc Parler  c’est pendant  l’été 2008, quand elle se trouvait en pleine nature, vraiment au milieu de nulle part ! ça semble curieux de pouvoir dire ça concernant la France, mais St Jean de Buèges, qui n’est pas très loin de Montpellier,  petit village de 200 habitants, entouré de bois et collines, où le supermarché le plus proche se trouvait à 20 kms, semblait un endroit où le temps s’était arrêté. Mais Pascale et sa famille m’ont reçu dans une ambiance familiale, très accueillante et chaleureuse.  Je passais mes matinées à étudier avec Pascale, les après-midi à faire des exercices et à prendre quelques bains dans la rivière et le soir, nous prenions les dîners ensemble avec Pascale et ses filles di,scutant toujours de sujets très intéressants.

Pascale, en fait, n’est pas une simple professeur de français. elle est une experte linguistique, capable d’expliquer totalement le pourquoi de ces milliers d’exceptions aux règles de la langue française ! Elle est une intellectuelle, mais sans en avoir l’arrogance classique du genre. Elle est très curieuse et toujours disposée à écouter une opinion différente de la sienne  (et avec moi, cela arrivait souvent !).

J’ai retrouvé cette même atmosphère à Bordeaux lorsque je suis retourné  étudier avec Pascale en janvier 2015. On m’avait proposé un travail important dans un pays francophone et mon niveau en français était bon mais pas exceptionnel. Je voulais faire bonne figure tout de suite et alors, je n’ai pas eu de doute sur où aller et qui appeler pour des cours.

Bordeaux n’est pas au milieu d’une nature sauvage, mais c’est une ville exceptionnelle ! J’y suis allé à la pire période de l’année sans doute : les 1ers jours de janvier, avec de la pluie et beaucoup de gens encore en vacances ailleurs. Et pourtant, même à cette période, j’ai passé une semaine exceptionnelle, étudiant le français, buvant du bon vin, me promenant par les rues des quartiers historiques et le long de la Garonne.

Pascale m’a semblé encore plus préparée et capable de faire des parallèles et de prendre des exemples dans 5 langues différentes, de proposer des sujets de discussion de grande intelligence et d’actualité et toujours disponible pour faire découvrir les lieux les plus intéressants de la ville, et aller boire un verre de vin ensemble !

J’ai rencontré plusieurs enseignants de français, mais Pascale vaut la peine qu’on la rencontre, elle vaut la dépense pour le  voyage, et le temps passé pour la rejoindre. La valeur ajoutée est exceptionnelle et je ne peux faire autrement que conseiller un cours de français avec elle !

Sergio, Varese ,

Janvier 2015

sportatadino@yahoo.it 

Nun möchte ich ihnen kurz antworten wie zufrieden mit der Veranstaltung war.

GermanyDie Schule und die Lehrerin Pascale Martorello ist ist ebenfalls was ganz besonderes. Ich bin froh genau diese Veranstaltung gewählt zu haben. Frau Martorello gibt sich unglaublich viel Mühe um den Wünschen der Schüler gerecht zu werden.
Die Unterbringung bei Frau C. was erstklassig und ich habe mich dort sehr wohl gefühlt.
Alles in allem werde ich diesen Kurs jedem empfehlen, der einen Französisch Kurs machen will.
Auch mir Ihrer Leistung bin ich sehr zufrieden, Falls es fragen gab haben Sie reagiert und prompt beantwortet. Für alle weiteren Bildungsurlaube oder Sprachkurse werde ich auf jedem Fall immer wieder auf Ihrer Seite rein schauen und ich werde Sie jedem weiterempfehlen, der an eine solchen Veranstaltung interessiert ist.
Vielen Dank für Ihre Bemühungen,
mit freundlichem Gruß

Jürgen D.
Minigruppe Kombikurs, 2 Wo., 09/2014

Beratung: Sehr kompetent, seriös, schnell, an Feedback interessiert, alles in allem sehr empfehlenswert

GermanySchule und Unterricht: Sehr individuelle und kompetente Betreuung, Sehr reelle Unterrichtsstunden – mehr als 6x 45 Minuten. Sogar die Mittagspause diente noch der französischen Konversation. Weiterhin als positiv zu bewerten, dass die Lehrerin problemlos zu neuen französischen Vokabeln gleich den deutschen Begriff nennen konnte und man sich im Notfall ( wenn es mit Französisch gar nicht weiterging) auch sehr gut auf Deutsch mit ihr unterhalten konnte.
Unterkunft: Nach anfänglichen Problemen mit dem Raumentfeuchter (Umstellung auf tagsüber, um Nachts schlafen zu können) wurde alles zur Zufriedenheit duch die Vermieterin geändert, sehr nette Betreuung, ständig neue Bettwäsche und Handtücher. Jede Menge Ausflugstipps.

Wolfram K.
Minigruppe-Kombikurs, 2 Wo., 09/2014

Liebes Team von Sprachurlaub.de ich melde mich erst jetzt, da wir erst gestern vom Urlaub in Frankreich zurückgekommen sind.

GermanyDer Sprachkurs war sehr intensiv, wir waren nur zu dritt. Er war vom Umfang für mich gut machbar, der Lehrplan ausgewogen, der Unterricht sehr interessant und kurzweilig.
Unsere Lehrerin Frau Pascale Martorello arbeitet sehr konzentriert und hat aktuelles Material vorbereitet, man wird gefordert und es gibt trotzdem viel zu lachen. Der Unterricht hat sehr viel Spaß gemacht!
Meine Gastgeberin ist sehr sympathisch und eine Powerfrau. Sie hat jeden Tag Programm für uns (wir waren zu zweit)vorbereitet. Ich habe viel Einblicke in die französiche Kultur bekommen.
Mein Fazit: Der Aufenthalt hat sich für mich in jeder Beziehung gelohnt!
Ich möchte mich auch noch bei Ihnen bedanken. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt, mit dem guten Gefühl im Hinterkopf, nicht alleine zu sein, falls etwas nicht klappt. Ich werde Sie gerne weiterempfehlen.
Vielen Dank

Gerlinde H.
Minigruppe, 1 Wo., 06/2014

Wenn man eine wirklich individuelle Betreuung und intensives Lernen will, dann ist man bei Pascale Martorello bestens aufgehoben.

GermanySie vermittelt bestes Französich für alle, egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittene. Sie ist an ihren Schülern echt interessiert, verbringt neben dem Unterricht noch Zeit mit ihnen, kümmert sich um das Drumherum. Die Schule ist klein. Ich war eine Woche allein, in der zweiten Woche war noch ein japanischer Mitschüler dabei.

Kathrin H.
Minigruppe, 2 Wo., 03/2014

'I can not speak highly enough of the seven weeks I spent recently at Le Franc Parler

Australia– Ecole de Langue Française Pour Etrangers at Cahors to improve my French. The experience assisted me in improving my French but also gave me a deeper insight into and appreciation of French culture.

Pascale Martorello is a gifted linguist and teacher who imparts her knowledge in a relaxed atmosphere always providing encouragement, support to her students. Classes are kept to a maximum of 6 persons which enables Ms Martorello to provide individual attention to students. The atmosphere among the students, (who were a truly international group), was lively and a lot of fun under Ms Martorello’s leadership and I have come away with some lasting friendships.

The classes, conducted in the mornings, included conjugation of verbs, sentence structure and vocabulary as well as visual and auditory comprehension (including radio, music and song) and oral expression. Language skills were enhanced with immersion in French culture with visits to local cafes and restaurants for morning coffee and an optional lunch , where students were encouraged to order and communicate in French. Further opportunities for immersion in French culture were provided with visits to explore the medieval architecture of Cahors, local cheeses and wines, the local librairy as well as recommendations for current films, markets and festivals.

Added to this Ms Martorello is infinitely patient and always helpful with information required on issues like money exchange, accommodation, menu interpretation, sim cards etc etc

I would highly recommend this course to anyone wishing to improve their French, have a scintillating experience of French culture, meet interesting people and broaden your horizons while in France’.

Anne Walsh
Sydney January 2014

Eine sympathische Stadt, dieses Bordeaux. Nicht zu groß und zu hektisch, aber auch nicht provinziell

Germany(ich verstehe jetzt, daß viele Pariser nach Bordeaux wollen).
In meiner ersten Woche hat es dreimal am Tag geregnet, aber eigentlich immer nur kurz – danach war es fein; ich kann mich über das Wetter nicht beschweren.
Die Wochenenden war ich darum auch immer in der Umgebung unterwegs und fand es sowohl am Meer wie auch im Mittelgebirge (Entre-deux-Mers) sehr schön und angenehm.
Der Untericht mit Pascale ist bekanntermaßen gut, drum bin ich ja schon Wiederholungstäter.
Für’s gemeinsame Mittagessen hatten wir wieder ein ziemlich gutes Restaurant – auch ein Punkt, der für mich wichtig ist.
Ins Nachtleben einzutauchen hat die Zeit irgendwie nicht ausgereicht, aber ich weiß, daß es so einige Viertel gibt, wo die Studenten und Schüler ausgehen.
Ich glaube, ich muß noch einmal wiederkommen!

A. T., Mainz, Deutschland

Il mio corso di “franco” francese!!

ItalyNon avrei potuto aspettarmi di più dalle mie tre settimane di corso a Le Franc Parler!! Massima serietà e insieme gran divertimento! Pascale è una prof veramente molto qualificata, appassionata e molto molto simpatica! I suoi studi da linguista e la sua ottima conoscenza di diverse altre lingue (tra cui l’inglese, il tedesco, l’italiano e lo spagnolo) la rendono capace di entrare nel vivo della lingua, là dove le parole nascono, mutano e si mescolano insieme nelle diverse culture europee fino a creare l’odierno idioma nazionale, in un flusso entusiasmante che facilita e rende molto affascinante l’apprendimento! Inoltre, con l’esperienza accumulata in molti anni di professione, ha acquisito un metodo di insegnamento molto chiaro ed efficace, che conosce i nodi più difficili della lingua e aiuta elegantemente a sbrogliarli. La scelta di avere un ridotto numero di studenti per corso, poi, rende il suo insegnamento molto personalizzato e pazientemente mirato ai punti deboli di ciascuno! Nondimeno Pascale sa creare un clima fin da subito molto familiare, che alla serietà delle lezioni affianca il senso dell’umorismo e molte sane risate! Ma il bello non finisce qui… Pascale ama mostrare agli studenti anche il fascino della propria città ed è felice e disponibile a passare del tempo insieme anche fuori dalle ore di lezione… così non mancano le passeggiate nelle vie storiche o lungo il fiume, le uscite al ristorante con interessanti discussioni a tutto campo (è una vera intellettuale, appassionata alla realtà e molto curiosa e aperta al confronto!) e le immancabili degustazioni dell’ottimo vino della regione!! Insomma…più che un semplice corso di francese, è un’esperienza unica di vivere Bordeaux e la consiglio di cuore!!! Merci Pascale!!!

Gabriele

Varese, Maggio 2016

gabrielefior@msn.com

I've just arrived back home after two wonderful weeks in France attending a French language course

canadaI’ve just arrived back home after two wonderful weeks in France attending a French language course with Pascale Genet at Le Franc Parler in Bordeaux. This is the second year that I have studied with Pascale.

 I came back, and hope to come back again, because Pascale is a wonderful teacher: highly qualified, skilled and experienced; passionate and encouraging; resourceful and flexible in adapting her approach according to the needs and abilities of each student.  She challenged every member of the class to achieve new levels of comprehension and expression, but thanks to her humor and empathy, learning was fun and we had a lot of laughs every day!

To study with Pascale is not only to improve one’s grasp of the language,  but also to learn more about France and its history and culture. To this end, Pascale includes meals together in local restaurants and excursions in the area, adding another dimension of communication and experience.

Bordeaux is a beautiful historic city in a diverse and interesting region. It is also spacious, accessible, dynamic and convivial, full of families and young people …….truly a living, breathing, thriving urban community. The exceptional warmth and helpfulness of its citizens helped us feel at home right from the start. No wonder it is considered to be one of the most desirable cities to live in in France.

There is so much more to learn and to explore, and we are already planning a return visit with Pascale as our guide.

Nancy Harris,

Canada, Nov, 2015

Je viens de participer à un cours de français pendant deux semaines avec le Franc Parler

canada à Bordeaux, France. C’est la deuxième fois que j’ai eu l’occasion d’améliorer mon français et intensifier ma connaissance de la France avec Pascale Genet,  notre prof et la directrice de l’école.

Pourquoi suis-je revenue une deuxième fois? Parce que Pascale est un prof exceptionnel : expérimentée, dévouée, humoristique, gentille et souple *(elle s’adapte aux besoins et au niveau de chaque élève). Elle offre aussi des excursions en ville et des repas ensemble.

Quel plaisir de faire aussi la découverte de Bordeaux. C’est une belle ville très historique et vivante dans une région intéressante, dont les habitants sont polis, chaleureux et décontractés.

Tout à fait, un bon expérience, et j’élabore déjà ma prochaine visite à Le Franc Parler!

Nancy Harris, Canada,

Nov, 2015

My two weeks in the city of Bordeaux studying at “ Le Franc Parler “ have just ended and I have returned to Canada.

canadaI can only say that I hope to return as soon as possible.

 I was a member of a small group of five advanced students. Having studied in the previous location in Cahors, I knew the time would be worthwhile. Pascale is an amazing teacher who is passionate, energetic, capable and talented. She has a tremendous depth of understanding of the French language and culture. Furthermore, she is gifted in finding the way to communicate that enthusiasm and competence to her students. The lessons are dynamic, interesting and challenging; conducted in an engaging and fun atmosphere.  Continuing to converse in French over lunch is an added bonus.

I am very impressed with the city of Bordeaux. In two weeks we barely scratched the surface of what there is to see and do. It is a luminous, beautiful and friendly place, very open to outsiders. Everyone we met was happy to speak in French with us. We felt welcome wherever we went.  Public transportation is accessible, pleasant and efficient. For those who love activity, there are cycling paths, safe streets and promenades by the river or in the historic centre.  Great architecture, museums and historical tours enhance the immersion in French language and lifestyle.

I am very happy “Le Franc Parler “ has relocated to such a special new place. I highly recommend the school, the director and the city of Bordeaux for a unique and effective French language experience.

Rebecca Campbell, Canada,  November 15

Le Franc parler – eine einzigartige Sprachschule in Bordeaux

SwitzerlandAls Schweizer Franzöischlehrerin habe ich diesen Herbst in Bordeaux an der Sprachschule Le Franc parler eine zweiwöchige Weiterbildung gemacht. In jeder Hinsicht ein Erfolg!

Pascale Genet (Martorello), Schulleiterin und sehr kompetente Lehrerin für Französisch als Fremdsprache hat uns ein sehr vielseitiges und auf die Bedürfnisse der fünf Teilnehmer abgestimmtes Programm geboten: vergleichende Literaturanalyse, Einführung in die Feinheiten des französischen Ausdrucks im Bereich Wortschatz und Satzbau, Konversation anlässlich des gemeinsamen Mittagessens, Besichtigung der Stadt und Besuch der Ecole du vin mit Degustation.

Bordeaux ist eine sehr lebendige Stadt, die einem zugleich ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Wenn man in den verschiedenen Quartieren auf Entdeckungsreisen geht, gewinnt man den Eindruck, als ob es sich um kleine Dörfer handelte, die ihren je eigenen Charme haben. Die Bewohner Bordeaux sind sehr offen und gastfreundlich. Pascale Genet hatte mir eine ihrer sorgfältig ausgewählten Gastfamilien vermittelt. Ich war sofort in der Familie mit drei reizenden Kindern und zwei sehr gesprächsfreudigen Eltern integriert. Bordeaux bietet also ideale Rahmenbedingungen, um das, was man morgens in der Schule lernt, im Alltag anzuwenden und zu festigen.

Le Franc parler ist eine Sprachschule, die ich jedem wärmstens empfehlen kann, der in einem persönlichen Rahmen, in kleinen Gruppen oder im Einzelunterricht Französisch lernen und perfektionieren möchte.

Dussnang, 16. November 2015

 Susanne Lienhard Kaiser

.

ボルドーは街全体が世界遺産に登録されていて、ローマ時代の遺跡や中世の建物が残る美しい都市。

Japanおしゃれなカフェやブティックもあるその街並をボルドーの人々はプティパリと呼んで誇りにしていて、フランス人にとって住んでみたい憧れの街です。ここボルドーに私が滞在したのは9月中旬からひと月ほど。大都市に比べて高層ビルが少なく、晴れた空が見渡しやすいせいでしょうか、ゆったりと時間が過ぎているようで、優しく親切な人が多い印象でした。

校長のパスカルは日本に住んだこともある大の親日家であり、日本食やこけしが大好き。日本の良さを十分に理解し、日本人に心を寄せてくれています。

大学でヨーロッパ言語のソースであるラテン語を学び、数カ国を話すパスカルは語学教師のプロフェッショナル。私に必要なプログラムを組み、熱意をもってレッスンしてくれました。授業以外でも、せっかくフランスに来たのだからやりたいことがあると相談すると、あなたの助けになりたい、と親身に応えてくれました。

ホームステイ先はそんなパスカルが日本人のためにと探してくれた、とても素敵なファミーユでした。リベラルな一家は、西洋とは異なる日本文化に敬意を表し、片言のフランス語と簡単な英語しかわからない私のために辞書を片 手に一生懸命コミュニケーションをはかってくれました。そして私が居心地よく過ごせるようにさまざまな提案をしてくれました。

ボルドーの日々を思い返すと、とても温かな気持ちになります。パスカルやファミーユ に会いたいから、再びここへ留学したいと思っています。

Noriko, Kyoto, Japan,

September-October 2015

This was my fourth year of French lessons with Pascale Martorello and my first in Bordeaux.

AustraliaAlthough I enjoyed my years at Cahors, I found Bordeaux a warm, welcoming city which offered a completely different perspective – that of life in a large French city and which I embraced totally.

Mme Martorello is a gifted teacher and holds the concentration of the small student group completely. I prefer her style, which comes without props  – there is just you, your fellow students and your learning of the most beautiful language in the world. Over the past four years the rhythm has been consistent and I therefore feel qualified to assure prospective students that your understanding of French will deepen and improve. There are plenty of opportunities while staying in Bordeaux to use your improved French, and of course the city itself is engaging as it re-emerges as France’s premier destinations – as it should. So whether you are a beginner or an accomplished speaker, you will find friends among your fellow students and the Bordelais themselves.

Although a week is common for many to take, I have always taken two weeks at least and have also taken advantage of a week of private lessons when possible.

Margaret Jennings,

Melbourne, Australia. September 2015

Wenn ich nicht mehr im aktiven Arbeitsleben stehe, dann will ich nochmal versuchen, französisch zu lernen.

GermanyDas hatte ich mir für mein erstes Jahr als Rentner vorgenommen. Eigentlich hatte ich geplant, meinen Französisch-Kurs bei Le Franc Parler in Cahors zu belegen. Aber es kam anders: die Schule zog Anfang Juli 2015 nach Bordeaux um. Da ich mittlerweile einen sehr netten email-Kontakt zu Pascale hatte (auf deutsch!), belegte ich in der zweiten Julihälfte für zwei Wochen einen Sprachkurs in ihrer Schule in Bordeaux. Ich habe es nicht bereut. Da nach dem Umzug noch keine Gruppe zustande gekommen war, hatte ich zwei Wochen Einzelunterricht.

Die Tatsache, dass ich eigentlich nie gelernt hatte, französisch zu sprechen, mein letzter Volkshochschul-Kurs in Deutschland bereits mehr als 10 Jahre zurücklag, lies mich meiner ersten Unterrichtsstunde mit gemischten Gefühlen entgegensehen. Ich kann es vorwegnehmen: meine Befürchtungen waren unbegründet. Pascale gelang es von Beginn an, den Unterricht meinem Sprachniveau anzupassen, mir sprachliche Zusammenhänge zu verdeutlichen und mir die Scheu vor dem Sprechen zu nehmen. Dabei waren die Unterrichtsstunden sehr abwechslungsreich, neben dem aktiven Sprechen kam auch die Grammatik nicht zu kurz. Pascale ist eine exzellente Lehrerin, die mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen einen stets interessanten und lebendigen Unterricht durchführte und dabei stets auch Leistungen einforderte. In den Kaffeepausen gab es auch unabhängig vom Kursverlauf interessante Gesprächsthemen. Gemeinsame Mittagessen in kleinen Restaurants, die ich ohne Pascale nie gefunden hätte, bildeten einen netten Abschluss des Unterrichtes.

Bei kleinen Radtouren durch Bordeaux, bei denen sich Pascale sehr wagemutig in das Verkehrsgetümmel stürzte, konnte ich diese wunderschöne Stadt genauer kennenlernen. Der Besuch im “maison du vin” bildeten am letzten Abend einen sehr schönen Abschluss dieser zwei Wochen. Die Unterbringung in einer Gastfamilie erlebte ich als spannende und lehrreiche Ergänzung zum Unterricht. Fazit: Eine gelungene und sehr empfehlenswerte Aktion, die ich bei nächster Gelegenheit gerne wiederholen werde.

Hans Jakob , Germany, Juli 15

I VERY MUCH ENJOYED MY VISIT TO LE FRANC PARLER IN CAHORS LAST SEPTEMBER. THE SETTING, THE TUITION, THE ACCOMMODATION AND THE OVERALL EXPERIENCE WERE VERY GOOD.

United-KingdomThe tuition was structured and pitched at the right level for the multi-national group of four I joined for the week. This was complemented by the visits we made to local cafes and restaurants to sample the local culture, food and drink. The outings we made together were also very enjoyable – particularly the wine tasting!
My experience with the family I stayed with for the week was also very good. I was made extremely welcome and very well looked after. They had the patience to help me with my limited capabilities in the French language and taught me more about the culture and history of the area and country.
I followed up with 3 days personal tuition in Bordeaux and Cahors and am now taking regular lessons via Skype.
Pascale has a passion for the French language which underpins her knowledge of the subject and her ability to teach it to others. Lessons are always relaxed, but informative, productive and delivered with good humour.
I can honestly recommend all the various forms of teaching I have experienced with Le Franc Parler. I will remain a pupil for some time yet.

Andy Wilcock
Newbury, April 2015

La prima volta che sono stato « ospite » di Pascale e del suo Franc Parler fu durante l’estate del 2008

ItalyLa prima volta che sono stato « ospite » di Pascale e del suo     Franc Parler fu durante l’estate del 2008, quando ancora si trovava in piena natura, anzi realmente nel mezzo del nulla ! Sembra strano poterlo dire per la Francia, ma Saint Jean de Bueges, non lontano da Montpellier, un paesino di 200 anime tra boschi, colline dove il supermercato piu vicino era 20 Km, sembrava che il tempo si fosse fermato. Ma Pascale e la sua familia mi hanno accolto in un ambiente famigliare, molto accogliente, caloroso. Passavo le mie mattine studiando con Pascale, i pomeriggi a fare esercizi e qualche bagno nel fiume e la sera cenavo con Pascale e le sue ragazze, discutendo sempre di argomenti molto interessanti. Pascale infatti non e’ una semplice professoressa di francese. E’ un’esperta linguista, capace finalmente di spiegare il perche’ di tutte queste migliaia di eccezioni alle regole della lingua francese ! E’ un’intellettuale, ma senza la classica arroganza del genere. E’ molto curiosa e disposta ad ascoltare sempre un’opinione diversa dalla sua (e con me succedeva sovente).

Ho ritrovato questa stessa atmosfera a Bordeaux, quando sono tornato a studiare con Pascale nel gennaio del 2015. Mi avevano offerto un lavoro importante in un paese francofono e il mio livello era buono, ma non eccezionale. Volevo fare una bella figura da subito e allora non ho avuto dubbi su dove andare e chi chiamare.

Bordeaux non e’ nella natura selvaggia, ma e’ una citta’ eccezionale! Ci sono stato nel momento peggiore forse: i primi giorni dopo capodanno, con la pioggia e la gente ancora in vacanza fuori citta’. Eppure, anche in quel periodo, ho passato una settimana eccezionale, studiando francese, bevendo buon vino, passeggiando per le vie dei quartieri storici e lungo la Garonne.

Pascale mi sembra ancora piu’ preparata, capace di fare esempi e paragoni in 5 lingue diverse, proporre temi di discussione di grande intelligenza e attualita’ e sempre disponibile e mostrare i luoghi piu’ interessanti della citta’, gustandosi un bicchiere insieme! Ho avuto diversi insegnanti di francese, ma Pascale vale la pena del viaggio, del costo, del tempo speso a raggiungerla. IL valore aggiunto e’ eccezionale e non posso far altro che consigliare un corso di francese con lei!

SERGIO,  Varese,

Gennaio 2015

sportatadino@yahoo.it 

I spent one week with Pascale and a small group of three students in September.

IrelandI spent one week with Pascale and a small group of three students in September. Class is informal but very work focussed. Pascale is a very good teacher who listens and discerns, quickly, your strengths and difficulties. She targets that well in conversation and in her ideas about what you should read for pleasure, in French. Pascale’s great gift is patience and creatively working over a difficulty in novel ways until each person has the point learned and is ready to move on. I learned so much in one week and I got my confidence back with French. A lovely thing we did every day was go to lunch and talk over food.  Bordeaux is also a very beautiful and lovely place to spend a week. There is much to do without the pressure of an overly busy city. I loved every moment of my stay and will return to learn some more with Pascale as an energetic and inspiring guide. Je pense que j’ai la bonne chance quand j’ai découvert l’école “Le Franc Parler”.

Colm L Humphries,

Maynooth, Ireland