Bordeaux und umgebung

Einige Ideen für Erkundungstouren

Im Südwesten Frankreichs gelegen, ist Bordeaux die neuntgrößte Stadt des Landes, weltberühmt für seine unvergleichlichen Weine. Ausgezeichnet als UNESCO Weltkulturerbe für seine besondere Stadtanlage und seine Architektur, hat Bordeaux zahlreiche Vorzüge.
Bordeaux ist auch die Stadt, die die meisten Franzosen als Wohnort wählen würden, da sie die Lebensqualität  mit dem angenehmen, sonnigen Klima in Bordeaux .zu schätzen wissen.

Lassen Sie sich von der freundlichen Umgebung und dem Miteinanderleben in den unterschiedlichen Stadtteilen von Bordeaux überzeugen: Märkte, kulturelle und sportliche Veranstaltungen …

Französisch lernen und Entdeckungen machen

Ergänzend zu unseren Sprachkursen, bietet die Schule Le Franc Parler, unterschiedliche Aktivitäten an, um die französische Kultur besser zu verstehen und schätzen zu lernen.

Nutzen Sie Ihre Freizeit, um die Region Bordeaux zu erkunden: Stadtführungen, Ausflüge in die Weinberge, Schiffstouren auf der Gironde, klassische Konzerte im Sommer in den Kellereien großer und berühmter Weingüter, die Gastronomie, Bekanntschaften …

Bordeaux : das Reiseziel in Europa 2015

European-2015

Bordeaux ist eine Stadt, die als Weltkulturerbe der UNESCO ausgezeichnet ist, und im Zuge seiner Umgestaltung der letzten Jahre die Autos mehr und mehr aus dem Stadtzentrum verbannt hat. Die Ufer wurden für die Jogger und Spaziergänger, die Skater und die Radfahrer eingerichtet. Desweiteren wurde die Stadt in den letzten Jahren aufwändig renoviert und präsentiert sich gleichermaßen lichtdurchflutet wie luftig.

Als Stadt der Künste und voller Geschichte, deren besonderes Stadtbild von der UNESCO ausgezeichnet wurde, hat Bordeaux Schätze im Überfluß, die zu entdecken lohnt.

Die Schätze von Bordeaux

Römische Relikte, ein Glockenturm aus dem Mittelalter, enge Gassen aus dem XIII Jahrhundert, Teile der mittelalterlichen Stadtmauer, die Kathedrale St André und ihr funkelnder gotischer Glockenturm, der Wehrturm aus dem XV Jahrhundert, der Börsenplatz (zuvor der Platz des Königs) aus dem XVIII Jahrhundert, das schicke Künstlerviertel Chartrons, die Ufer: weitläufige Promenaden entlang der Garonne, die Bordeaux den Anstrich eines Seebades geben, mit Liegestühlen in der Hochsaison!

Versäumen Sie nicht, die Internet-Seite der Touristeninformation von Bordeaux zu betrachten!
Zu Fuß, per Straßenbahn, mit dem Fahrrad, mit Rollerskates  (Sie können Fahrräder und Rollerskates  tagesweise mieten), entdecken Sie die Stadt ohne Auto!

Entdeckungen in der Gegend um Bordeaux

Etwas weiterführend und bunt aufgelistet: die Dörfer, Weingüter und Schlösser des Médoc, das Städtchen St Emilion, ebenfalls als Weltkulturerbe der UNESCO ausgezeichnet für das Erscheinungsbild seiner Weinlandschaft, die Weinanbaugebiete von Pomerol und von Graves, die Spitzenweingüter zum Besuchen und zum Probieren, das Becken von Arcachon, die Düne von Pilat, die Kreuzfahrten auf der Garonne, und schließlich und zum Entspannen: der Genuß von Austern und einem gut gekühlten weißen Bordeaux!